Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

+++ DEMNÄCHST +++ DEMNÄCHST

Ende Juni erscheint der neueste Preetz-Kalender 2021 mit Fotografien von Wolfgang Petonke. Zum zweiten Mal
präsentieren wir Fotografien in Farbe, die das Preetz der 50er- und 60er-Jahre zeigen. Es ist der insgesamt siebte Preetz-Kalender – und es wird vermutlich auch der letzte sein, denn unerschöpflich ist der uns zur Verfügung stehende Nachlass von Wolfgang Petonke leider nicht.

Herzlich willkommen!

... auf der offiziellen Website des Projekts „Preetz im Quadrat“. So lautete der Titel einer Ausstellung mit Fotografien von Wolfgang Petonke, die 2014 im Preetzer Heimatmuseum zu sehen war. 2015 und 2016 folgten zwei weitere.

Die Aufnahmen stammen aus den 1950er- und frühen 1960er-Jahren. Mit unserem Projekt erinnern wir an einen Bildjournalisten, der bereits vor über 50 Jahren gestorben ist.

Stephanie und Wieland von Westernhagen

& Volker Graap

 


Kurz & bündig: Erinnerungen an Wolfgang Petonke

„Wolfgang Petonke war ein sehr in sich gekehrter Mensch, aber superintelligent.“
Günther Jöhnk

„Er trug eine schwarze Hornbrille, war ein komischer, ruhiger, sehr netter Mensch.“
Britta Artmann

„Herr Petonke hat von uns Kindern früher Bilder gemacht – auf dem Zaun damals bei Pferde Wendland, an der Schwentine, mit Strohhüten auf usw.“
Thomas Bollmann

„Er war mein Angelvater. Mit seinen Methoden konnte er jeden Fisch fangen.“
Günther Jöhnk

 


––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Unterstützern: